Tests / Psychometrics

Sie suchen einen verlässlichen Partner für psychologische Testverfahren?

Psychologische Testverfahren gehören für uns zu einer modernen, hochwertigen Personalauswahl dazu. Sie geben uns und unseren Kunden Aufschluss über die analytischen Fähigkeiten von Kandidaten, aber auch über deren Persönlichkeit und Motivstruktur. Dabei können sie in Assessment Center integriert oder effizient zur Vorauswahl von Bewerbern genutzt werden. Aber auch in Development Centern, Trainings oder Coachings finden die Tests ihren Platz, um den Teilnehmern einen objektiven und strukturierten Blick auf die eigene Person zu bieten. 

Gebündelte Testkompetenz mit KI.TEST

Um Ihnen eine möglichst umfassende Auswahl an wissenschaftlich fundierten Testverfahren bieten zu können, haben wir unsere Kompetenzen zu diesem Thema gebündelt: mit der KI.TEST GmbH haben wir ein eigenes Spin-Off zum KI.M gegründet, welches sich rein auf die Entwicklung und den Einsatz standardisierter Eignungstests fokussiert. Unter diesem Namen finden Sie Testverfahren, die DIN-konform empirisch überprüft, barrierebereinigt und digital einsetzbar sind. Sie können aus einer umfangreichen Sammlung etablierter und bewährter Tests wählen oder uns mit der Entwicklung eines auf Ihr Unternehmen zugeschnittenen Testverfahrens betrauen.

Beispiel: Der KI.8 zur Messung der berufsbezogenen Persönlichkeit

Das neueste Testverfahren KI.8 identifiziert acht berufsbezogene Persönlichkeitseigenschaften von Mitarbeitern und Führungskräften.
Mit dem KI.8 steht nun ein standardisiertes Messinstrument sowohl zur Erfassung der Big-Five als auch der sog. dunklen Triade zur Verfügung. Damit werden erstmalig in einem Messinstrument sowohl klassische Persönlichkeitsaspekte wie Gewissenhaftigkeit oder Teamorientierung simultan mit narzistischen, machiavellistischen sowie (subklinisch) psychopathischen Persönlichkeitszügen erfasst. Ausgangspunkt für die zusätzliche Erfassung dieser dunklen Triade ist die Erkenntnis, dass solche „dunklen“ Persönlichkeitseigenschaften vermehrt bei Führungskräften anzutreffen sind - allerdings im Verlauf der Karriere negative Folgen hervorrufen können. Insofern lohnt sich die frühzeitige Identifikation solcher Persönlichkeitstendenzen, um Managerversagen vorbeugen zu können.
Das Besondere am KI.8 ist die berufsbezogene Gestaltung. Während viele etablierte Persönlichkeitstests aus dem klinischen Bereich stammen, setzt der KI.8 durchgehend berufsbezogene Items ein (z.B. „Ich strukturiere systematisch meinen Arbeitsalltag.“) und sichert damit die Akzeptanz des Instruments auf Anwenderseite. Zudem überzeugt der KI.8 durch seine Effizienz (10 -15 Minuten Bearbeitungszeit) und state-of-the art Technologie: So kann der KI.8 auf allen gängigen Devices (Notebook, Tablet und auch via Smartphone) zum Einsatz kommen.

Das KI.8 Kreismodell zeigt die Big Five - Persönlichkeitseigenschaften sowie die positiven Antagonisten der dunklen Triade.